STORE in Glis

OCOM EVENT: Medizin der Zukunft

Datum:09.03.2017, 17:30 - 19:30 Uhr
Ort:Simplonhalle, 3900 Brig
Detailprogramm:Programm als PDF herunterladen

Die Gesundheit ist ein kostbares Gut. Die Medizin der Zukunft hilft uns dabei, dieses zu schützen. Zusammen mit dem Spital Wallis zeigen wir Ihnen in 4 spannenden Referaten, was die Zukunft bringt.

Programm

Das Spitalzentrum Oberwallis startet durch
Hugo Burgener, Direktor Spitalzentrum Oberwallis

Die rasante Entwicklung fordert enorme technologische Investitionen im Spital. Das Oberwallis hat es in einem intensiven politischen Prozess geschafft, sich auf einen einzigen Spital-Standort zu einigen. Dies garantiert der Oberwalliser Bevölkerung eine langfristige medizinische Versorgung direkt vor Ort: die neuste informatikbasierte Technologie, bedient durch hochkarätige Spezialisten, wird auch weiterhin sichergestellt..

Wenn der Patient lächelnd das Spital verlässt
Dr. med. Andreas Ottersbach, Chefarzt u. Klinikleiter Orthopädie, Spitalzentrum Oberwallis

In der Orthopädie hat das Spitalzentrum Oberwallis eine Vorreiterrolle, da wichtige technische Verbesserungen in der Medizintechnik teilweise in Brig mitentwickelt wurden. Im Spitalzentrum Oberwallis wurden wesentliche Behandlungsfortschritte umgesetzt. Viele Patienten können bereits nach etwa fünf Stunden nach der Implantation von künstlichen Knie- oder Hüftgelenken aufstehen und die ersten Schritte zurücklegen. Das Spitalzentrum Oberwallis ist auch Pionier in der Schweiz bezüglich Einführung des Rapid Recovery Behandlungskonzept in der Orthopädie.

Bereit für die digitale Therapie?
Dr. med. Luca Emmanuele, Leiter Einkaufsmanagement Leistungen CSS Versicherung, Luzern

Wie die CSS Versicherung zusammen mit der ETH und der Hochschule St. Gallen im CSS Health Lab neue Möglichkeiten in der Therapiebegleitung von chronisch Kranken erforscht und entwickelt. Und warum dies für die CSS sinnvoll ist.

Der-online-Patient
Prof. Dr. med. Andreas Tobler Ärztlicher Direktor und Mitglied Geschäftsleitung, Insel Gruppe AG, Bern

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen hat die Wucht eines Tsunamis. Die ICT-Technologie revolutioniert die Spitalorganisation und durchbricht bisherige Mauern. Sie stellt den Patienten und den behandelnden Ärzten bisher ungeahnte Einsichten in Real-Time zur Verfügung. Einhergehend mit der „Personalisierten Medizin“ wirft „Big Data“ auch Fragen auf.“

APERO
Catering: Restaurant z'Matt
Weine: St. Jodernkellerei. Cave du Rhodan

Hauptsponsor

Spital Wallis
http://www.hopitalvs.ch


Dokumente


Zurück zur Übersicht