STORE in Glis

Sicherheitslücke in Microsoft DNS-Servern


Microsoft hat am Dienstag, 14. Juli neue Sicherheitspatches veröffentlicht. Unter anderem wird eine kritische Sicherheitslücke (SIGRed, CVE-2020-1350) in Microsoft DNS-Server geschlossen. Die Sicherheitslücke betrifft die Windows Server Betriebssysteme 2003 bis 2019. Microsoft selbst hat die Sicherheitslücke als kritisch eingestuft (höchstmöglicher Wert). Wir empfehlen daher dringend die Patches zu installieren oder Gegenmassnahmen einzuleiten.

Unser Servicedesk steht Ihnen bei der Identifikation der betroffenen Server und der Implementation von Gegenmassnahmen / Installation der Patches gerne zur Verfügung. Servicedesk 027 922 10 15

Bei unseren Kunden in der OCOM Cloud und bei Kunden mit aktiver Server Wartung (Inhouse-Server) haben wir die Patches bereits eingespielt.

Weitere Informationen zur Sicherheitslücke und deren Behebung finden Sie auf der Webseite von Microsoft.