STORE in Glis

OCOM EVENT: Psychische Gesundheit

Datum:04.10.2018, 17:30 - 19:30 Uhr
Ort:Simplonhalle, 3900 Brig
Detailprogramm:Programm als PDF herunterladen

Die Psychische Gesundheit ist ein Thema, welches mehr Aufmerksamkeit erfordert. Psychische Probleme können jeden treffen. In der Schweiz leidet jeder zweite Mensch im Laufe seines Lebens einmal an einer psychischen Erkrankung. Die Tragweite psychischer Erkrankungen wird stark unterschätzt.

Programm

Leben mit einer psychischen Erkrankung
Die Sozialberatung für Menschen mit Behinderung (SMB) bietet den betroffenen Personen Beratung und Unterstützung an. Die beiden anderen Bereiche Wohnen und Sozioprofessionell richten sich an Menschen mit psychischen Behinderungen. Wir fördern die soziale Integration der Personen mit Behinderungen und haben uns zum Ziel gesetzt, ihre Lebensqualität zu verbessern.
Jean-Pierre Bringhen, Präsident Stiftung Emera
Dario Andenmatten, Direktor Stationärer Bereich Oberwallis, Stiftung Emera

Psychiatrie und Technik – gegeneinander oder miteinander?
Zur Psychiatrie existieren viele Vorurteile. Die meisten betreffen die Umstände der Behandlung, aber auch die Verschrobenheit ihrer Vertreter. Eine Verbindung zur Technik vermutet man meist nicht. Zu Recht oder zu Unrecht? Behandeln uns morgen schon Maschinen?
Dr. med. Felix Walter, Klinikleiter des Psychiatrischen Zentrums Oberwallis, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Therapie übers Internet – Geht das?
Therapie übers Internet. Wie soll das gehen? Via Internet kann doch keine Beziehung aufgebaut werden! Und was ist mit all den Selbsthilfe-Apps? Dieses Referat gibt einen Überblick über Vor- und Nachteile, Besonderheiten und ausgewählte Forschungsresultate zu Online Interventionen für Menschen mit psychischen Problemen.
Prof. Dr. Thomas Berger, Leiter Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Bern

Big Data und künstliche Intelligenz: Freunde oder Feinde der Psychiatrie?
Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Begriffe wie Big Data, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (oder Maschinenintelligenz) sind längst nicht mehr blosse Konzepte – sie verändern bereits unser Leben auf ganz neue, spannende Weisen. In dieser Präsentation geht es darum, diese Konzepte und Begriffe im Rahmen der Psychiatrie zu entmystifizieren und die erforderlichen Erfolgsfaktoren zu erläutern, damit sie zu Freunden der Psychiatrie werden könnten.
Prof. Dr. Diego Kuonen, CEO Statoo Consulting, Professor für Data Science, Universität Genf

APÉRO
Catering: Restaurant Zunftstube, Brig-Glis
Weine: Cave du Rhodan, Salgesch. Cave Constantin, Salgesch

 

HAUPTSPONSOREN

Stifung Emera Spital Wallis
http://www.emera.ch http://www.spitalvs.ch

 

Dokumente


Zurück zur Übersicht